Wenn's mal wieder schneller gehen soll: In Wiesbaden Biebrich wird Parkett auf vorhandenen Fliesenboden verlegt.

Die Anforderung war nicht ungewöhnlich: wenig Zeit und kleines Budget. Dafür sollte das Büro in Wiesbaden Biebrich mit einem neuen und hochwertigen Echtholz-Boden versehen werden. Der Kunde wünschte sich ein Eiche Echtholzparkett, welches zum Neubezug in 7 Tagen fertig sein durfte. 





Kein Problem für das Team von Lutz Ewest aus Wiesbaden. Gut und günstig: Das ist unsere gelebte Idee, welche wir auch hier wieder unter Beweis stellen konnten.



Ein Eiche-Stab-Parkett wurde im wilden Versatz (Schiffsverband) verlegt. Grund dafür war unter anderem die bauliche Gegebenheit, da das Objekt aus dem Jahr 1650 keinerlei gerade oder parallel verlaufende Wände aufwies.



Auch die Treppenstufen und den Podestvorsatz am Schaufenster haben wir einheitlich und ansprechend verkleidet. Insgesamt ein willkommenes und abwechslungsreiches Projekt. 





Später installierten wir noch eine Küchenarbeitsplatte aus einer geräuchterten Thermobuche. Auch hier nutzten wir ein Stabparkett im wilden Versatz. 
Die Oberflächenbehandlung wurde so gewählt, dass das angefeuerte Holz dunkel und kontrastreich zum hellen Eicheboden erscheint.
 


Haben auch Sie eine außergewöhnliche Anforderung, brauchen Untersztützung bei einem Projekt oder einfach nur ein paar gute und günstige Ideen? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Sprechen oder schreiben Sie uns einfach an.



Veröffentlicht
11:10:00 03.06.2014